Telodûr

Aus wiki.amdir.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TelodurWappen.png
Telodûr
Geografie
Pseudonym Zwergenlande
Region Nordosten Amdirs, im Drachenkamm-Gebirge
Klima Alpin, milde Sommer, eisige, schneereiche Winter
Gesellschaft
Volksbezeichnung Telodûrer, Bingenzwerge
Einwohnerzahl ca. 2.500
Völker
Schildzwerge
55%
Goldzwerge
35%
Gnome
7%
Urdunnir
3%
Sprachen Zwergisch, Handelsprache, Handelssprache des Unterreichs, Terran
Religionen Die Morndinsamman
Gesinnungen
RG NG CG
RN N CN
RB NB CB
Politik
Staatsform Monarchie & Meritokratie
Herrscher Dornaress Gunnloda Goldhammer
Organisationen Klan Drachenhammer
Alter ca. 3800 Jahre
Handel
Importgüter Agrarprodukte, Felle, Holz, Luxusgüter, Nutztiere
Exportgüter Erze, Edelsteine, Metalle, Rüstungen, Runen, Steinkohle, Waffen
Währung
1 PM= 1 Platin»gipfel«
 = 10 Gold»hämmer«
 = 100 Silber»bärte«
 = 1000 Kupfer»spalter«

Telodûr & Dorf Naemâr

Die Zwergenbinge

Die zwei und später drei ursprünglichen Klans, die Telodûr gründeten, sind mittlerweile um weitere entfernte Vettern bereichert worden oder spalteten sich über die Jahrtausende in eigenständige Klans auf. Heute gibt es viele Zwergenklans in den Hallen aus Stein unter den Drachenkämmen.

Einer der Gründerklans, der der Drachenkämme, stellte den ersten Dornar ihrer Tage. Dann gab es noch den Klan Drachenhammer, welcher seit Generationen den militärischen Arm der Binge verkörperte, auch wenn heute mehr und mehr Zwerge anderen Klans angehören. Der später hinzugewanderte Klan Finstertrotz ist der von Rurik Goldhammer, dem kürzlich verstorbenen Dornar Telodûrs, und seiner Schwester Gunnloda Goldhammer, die jetzige Dornaress.

Riesige Hallen aus Stein tief in den Fels der Drachenkämme gehauen, Gewölbe getragen von mächtigen Säulen, gemütliche Wohnhöhlen, in denen das tägliche Leben in einer für viele unwirklichen Welt seinen Lauf nimmt.

Das alles erschließt sich dem, dem die Zwerge den Zutritt zu ihrem Reich nicht verwehren. Einmal in dieser wundersamen Welt aus Stein sollte man sich aber vorsehen keinen Ärger zu machen, denn nicht nur die soliden Wände aus Stein, sondern ihr Sinn Ordnung, ihr Wissen um die Schmiedekunst und ihre wehrhafte, zähe Natur haben dafür gesorgt, dass die Zwerge Telodûrs in dieser harten Welt ihren Platz behaupten konnten.

Geschichte

Steinernes Gesetz Telodûrs

(Nae Ilith Telodûr)

  • Dwar rem mar her dwar
Ein Zwerg spricht nicht falsch gegen einen anderen Zwerg!
  • Dwar moshorlem dwar vel mosbeldarak dwar
Ein Zwerg bestiehlt keinen anderen Zwerg, und wird nichts vor einem anderen Zwerg zurückhalten, was ihm gehört, weder durch Druck noch durch Betrug.
  • Dwar mos murdaern ar her dwarkar
Ein Zwerg verbirgt niemals eine Verletzung oder Krankheit vor seinen eigenen Klansangehörigen.
  • Dwar mosbeldarak dwar = dwar mosgos mosdwar her dwar
Ein Zwerg handelt niemals gegen einen anderen Zwerg, von welchem Klan auch immer, durch Unterstützung oder durch die Hilfe von Nichtzwergen.
  • Dwar kaglem thalorn her dwarkar
Ein Zwerg verweigert niemals die Hilfe für einen Klansangehörigen, wenn das Leben oder die Gesundheit des Zwerges in Gefahr ist.

Gesetze für Nichtzwerge

Gesetze für Mos-Dwar (Nichtzwerge)

  • Jeder Nichtzwerg hat sich unvermummt der Wache vorzustellen, wobei man seinen vollständigen Namen, seinen Herkunftsort und Zweck des Besuches anzugeben hat, bevor man die Binge betreten kann.
  • Das Ziehen einer Waffe zwecks Drohung oder Angriff sowie der bewaffnete Angriff auf einen Zwerg oder die Zerstörung von Eigentum wird mit einem Strafverfahren (gegebenenfalls mit dem Tod) geahndet.
  • Tempel, Thronsaal und die Thermen sind nur in Begleitung und/oder mit ausdrücklicher Erlaubnis eines Zwerges zu betreten.
  • Der Abbau von Metallen, Edelmetallen und Edelsteinen unterliegt einer Erlaubnis, die erworben werden kann.
  • Das Wirken oder Aufrechterhalten arkaner oder göttlicher Magie ohne Erlaubnis ist strengstens untersagt. Eine Erlaubnis kann nach Prüfung bei der Dornaress eingeholt werden.
  • Das Mitführen von Tieren (mit Ausnahme von Reit- und Nutztieren) oder beschworenen Wesen ist untersagt.
  • Diebstahl steht unter schwerer Strafe.
  • Belügen von Funktionär-Zwergen – wie Wachen, Priester oder Handwerksverantwortliche – wird ebenso mit einer Strafe geahndet.

Samryn Samman

Nicht-Zwerge, die sich besonders verdient gemacht haben durch Tat, Wort, Lebenswandel und Überzeugungen, können von der Dornaress zu Samryn Samman, ehrwürdigen Freunden (der Zwerge), erklärt werden. In den Augen Telodûrs gelten solche Personen als Ehren-Zwerge und haben sich fortan an den Kodex der Ahnen zu halten, wenn sie die Zwergenlande besuchen.

Ansehen und Beziehungen

Ansehen der Völker

In diesem Abschnitt wird das Ansehen der Völker in Telodûr wiedergegeben, somit könnt Ihr Euch besser vorstellen, wie die NPCs auf Eure Charaktere reagieren würden. Dieses Ansehen stellt das Ansehen bei den durchschnittlichen Bürgern dar, bei einzelnen NPCs können diese Richtwerte natürlich abweichen.

  • Mondelfen, Sonnenelfen, Wildelfen und Waldelfen: Die meisten Bewohner Telodûrs reagieren skeptisch auf Elfen. Doch wer einen Titel, wie zum Beispiel den eines Samryn Samman trägt, der kann mit dem nötigen Respekt rechnen. Weniger skeptisch sind die Zwerge Telodûrs gegenüber den Elfen aus Elboria, da hier enge diplomatische Verflechtungen vorliegen und ein Jahrtausende alter Bund vor wenigen Jahren wieder mit Leben erfüllt wurde. Daher herrscht auch reger Handel zwischen beiden Siedlungen, dennoch halten die Zwerge ihre Handwerkskunst für die einzig wahre.
  • Drow, Grauorks: Es gibt keinen vernünftigen Grund, der die Wachen dazu bewegen könnte, "freundliche" Worte zu wechseln. Beide Völker werden als Todfeinde betrachtet.
  • Grauzwerge: Die Erzfeinde der Dwar, die Duergar, sind weder in der Binge, noch in den Höhlen darunter geduldet. In den wenigsten Fällen läuft eine Begegnung beider Völker ohne Blutvergießen ab. Dies liegt zum einen daran, dass die Duergar die Erzfeinde der Dwar sind, ähnlich wie es sich mit Elfen und Drow verhält. Zum anderen kämpfen die Binge Telodûr und die Duergar des Unterreichs in der Nähe in vielen Scharmützeln um einzelne erzreiche Gebiete tief unter der Binge. Eine Ausnahme stellt der nach dem Orog-Krieg aufgenommene Asylant Kazdum dar, der aber ebenso scharf im Auge behalten wird.
  • Tiefengnome: Die Tiefengnome sind als Kinder der Erde im Prinzip respektiert bei den Zwergen. Durch den jedoch nur sporadischen Kontakt dürfte dennoch eine gewisse Skepsis vorliegen. Besonderes Ansehen genießen die Svirfnebli bei den Klerikern Dumathoins und den Höhlenläufern, wobei erstere die einzigen sind, die einigermaßen regelmäßig Kontakt zu den Tiefengnomen pflegen.
  • Gnome: Die Gnome sind wohl von allen Völkern am ehesten mit den Zwergen verwandt, auch wenn ein Zwerg dies immer vehement bestreiten würde. So ist das relativ gute Verhältnis zwischen beiden Völkern leicht zu erklären. Mit dem Untergang Hohenbrunns siedelten sich zahlreiche Gnome dauerhaft bei den Zwerge ein und genießen mittlerweile Vertrauen und Respekt ohne Zurückhaltung.
  • Halblinge: Auch wenn die Zwerge ein gutes Verhältnis zu Hohenbrunn ebenso pflegten wie viele Handelsbeziehungen, wissen die Zwerge um die flinken Finger vieler Halblinge. Generell werden Halblinge mit einer Art väterlichem Wohlwollen seitens der Zwerge bedacht, allerdings scheuen sich die Dwar auch nicht, bei Bedarf auf Zunge oder Finger eines Halblings zu klopfen.
  • Menschen und Halb-Elfen: Es mag vorkommen, dass sich Menschen in die Lehre eines Zwerges der Binge begeben. Doch den Respekt eines Zwerges zu verdienen, ist ein harter Weg, an dem so mach einer schon gescheitert ist. Mit dem Verlauf des Orog-Krieges werden mehr und mehr Handelsbeziehungen zu der Menschenstadt Mîrhaven gesucht. Halb-Elfen hingegen werden weder als Elf noch als Mensch angesehen, deshalb werden sie wohl als eine "Laune der Natur" betrachtet, was schlechte Startbedingungen mit sich bringt.
  • Halb-Drow und Tieflinge: Die Wachen werden bei Sichtkontakt mit einem Halb-Drow oder Tiefling umgehend zu den Waffen greifen.
  • Halb-Orks: Die alte Fehde lässt sich kaum übersehen. Zwerge machen keinen signifikanten Unterschied zwischen Orks und deren Artverwandten. Bei Sichtkontakt wird eher zu den Waffen gegriffen als eine Konversation begonnen. Doch beide Völker tragen ein starkes Ehr- und Stärkegefühl in sich, was beide in gewisser Hinsicht recht ähnlich macht und ab und wann zum nötigen Verständnis führte.
  • Luftgenasi, Erdgenasi, Feuergenasi, Wassergenasi und Aasimar: Nur der Erdgenasi wird wohl von den Zwergen als vollwertig akzeptiert, da er aus dem gleichen Stein ist. Alle anderen werden mit Skepsis beäugt. Es gibt keine Aufzeichnungen, aus denen man eine Beziehung der Völker ableiten könnte.
  • Reinblütiger Yuan-Ti: Sofern sie erkannt werden, helfen ihnen auch ihre gespaltenen Zungen nicht weiter. Sie gelten unter den Zwergen als sehr stark und gefährlich. Aus diesem Grund werden sie mit höchster Vorsicht behandelt.

Ansehen der Gilden

  • Winterwächter: Bei den Zwergen werden die Winterwächter gern willkommen geheißen. Die Zwerge wissen, dass die Ritter für das Gute kämpfen und unterstützen dies entsprechend. Ein Rest Misstrauen bleibt allerdings wie gewohnt gegenüber den Langbeinern. Die derzeitige Dornaress Gunnloda ist glücklicherweise eine sehr aufgeschlossene Zwergin, die die Streitmacht der Menschen zu schätzen weiß.
  • Die Smaragd-Enklave: Zwerge wissen um den Wert von Pflanzen und Pilzen. Es ist daher sehr selten, dass einer von ihnen wirklichen (bewusst) Schaden in der Natur anrichtet. Direkt vor den Toren ihrer Binge hegen und pflegen sie ihre wenigern Weiden sogar. Die Druiden der Smaragdenklave sind allerdings sehr skeptisch, was das Schürfen in den Minen betrifft. Sie werden keinen Versuch auslassen, die Zwerge zu belehren und von ihrer Arbeit abzubringen. Vielleicht ist es dieses gegenseitige Unverständis, was die Gilde und die Bewohner Telodûrs verschiedene Wege gehen lässt.
  • Der Arkane Orden: Jede Magie, die nicht von den zwergischen Göttern gesandt wurde, ist in den Augen der Zwerge gefährlich. Die wenigsten Zwerge verstehen etwas davon und möchten deshalb nichts damit zu tun haben. Jedoch wird durch die Runenschmiedin und Königin Gunnloda eine größere Toleranz entgegengebracht und der Klerus Dugmarens blüht auf.

Sonstiges

  • Sturmwasserbucht – Telodûr hat wenig Seehandel bisher und der wenige wird meist empfindlich gestört von den Aktivitäten der Piraten. Dennoch finden auf eigentümliche Art und Weise sehr wichtige Lieferungen von anderen Bingen doch normalerweise ihr Ziel und bleiben unangetastet.