Maske

Aus wiki.amdir.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maske
Maske.jpg
Macht Niedere Gottheit
Symbol Schwarze Samtmaske mit rotem Farbstich
Gesinnung Neutral böse
Einflußsphären Schatten, Diebe, Diebstahl
Anhänger Assassinen, Bettler, Kriminelle, Schatten, Schattentänzer, Schurken
Domänen Böses, Dunkelheit, Glück, Tricks
Priester-
gesinnungen
RG NG CG
RN N CN
RB NB CB
Bevorzugte Waffe "Verstohlenes Flüstern" (Langschwert)
Heimatebene Ebene der Schatten

Fürst der Schatten, Herr der Diebe


Beschreibung:

Mask ist ein sehr selbstbewusster Gott. Er liebt es intrigen zu spinnen, was ihn immer wieder in Schwierigkeiten brachte obwohl er eigentlich ein sehr vorsichtiger und vorrausschauender Gott ist. Er verwandelt ständig seine Gestalt, daher kennt auch niemand sein wirkliches Aussehen. Im Gespräch hat er immer eine bissige Antwort parat.

Kirche:

Kleriker beten des Nachts, Gläubige und Laien eher bei Sonnenuntergang. Es gibt mindestens einmal im Monat einen Feiertag, bei dem Wertgegenstände geopfert werden.

Beziehung zu anderen Göttern:

Maske hat ein Bündnis mit Bane jedoch sehr viele Gegner. Dazu gehören unter anderem Deneir, Helm, Oghma, Selune, Torm und Tyr.

Dogma:

Besitz ist das wichtigste das es gibt. Verstohlenheit, Weitsicht und Gewandtheit sind wichtige Eigenschaften. Ehrlichkeit ist nur für schwache. Vorgetäuschte Ehrlichkeit bringt Reichtum. Es ist besser die Wahrheit so zu drehen wie es einem passt, als offen zu lügen. Sei am Abend reicher als am Morgen, sei trotzdem umsichtig beim Stehlen. Offene Gewalt muss nicht sein, versuche es stehts mit Manipulation.

Bedeutung auf Amdir

Maske wird durch das ungenannte Konzil zu Valvec vertreten. Dort ist er einer von vielen bösen Gottheiten die verehrt werden. Bei den Messen und Anrufungen spielt Maske dort jedoch meist nur eine Nebenrolle.