Shantae

Aus wiki.amdir.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shantae
Shantae1.png
Volk Mensch (Rashemi/Ur-Gur)
Geschlecht Weiblich
Alter 26
Patron Selûne
Gesinnung Chaotisch Neutral
Berufung Heilerin/Seherin/Hautkünstlerin
Handwerk -
Organisation Traumfängergewerkschaft
Spieler Nir



Geisterfrau, Hexe, Heilerin, Ur-Gur

Ich bin die Stimme der Heimat, lausche meinem Gesang - Shantae

Erscheinung

Shantae

"Ein Geist, mit Augen so dunkel wie Abgründe." Dies sagt so manches Mundwerk, nur leise und vorsichtig hinter der sicheren, vorgehaltenen Hand. "Hexe! Unheilbringerin!", flüstern die Mutigeren über die Gur. Für wahr, die junge Frau in der Blüte des Lebens erscheint fast Ton in Ton. Blasse, fast weiße Haut, platinblondes Haar auf einem Haupt, welches geziert ist von exotischen Gesichtszügen. Hohe, fast schon edle Wangenknochen, eine gerade, schmale Nase und darunter ein volles paar Lippen, welches sich zum Trotz ihrer sonstigen Erscheinung in einem gesunden Rosa kleiden. Doch ihre Augen, umrahmt mit weißen Wimpern und gekrönt von schmalen Augenbrauen in der Farbe ihres Haares, präsentieren sich in einem tiefen Braun, welches oft als Schwarz verkannt wird. Doch wenn das Licht der Sonne oder des Mondes sie erhellen, zeigen sich kleine, sehr feine Lichtpunkte, wie goldbrauner Feenstaub darin und funkeln in den Tiefen der Seelenspiegel. Das platinblonde Haar, seidenweich und fein wie Spinnweben, verbirgt ein Teil der rechten Gesichtshälfte, spinnt sich seinen Weg über die Schultern und streicht weiter ihren Körper hinab bis unter ihren Po. Ihr Körper ist schlank, wohl geformt und weist unverschämt weibische Rundungen auf, was sie von einer zierlichen Erscheinung fern hält. Ihre Haltung grenzt an Anmut und Stolz. An Selbstbewusstsein mangelt es ihr nicht. Jedwede Bewegung, jeder Schritt ist bedacht aber ohne zögern und zaudern.

Sie hüllt sich überwiegend in seidige Stoffe, die sich in Pastellfarben präsentieren. Hosen trägt sie eher selten, denn zumeist sieht man sie in Kleider, die ihrer weiblichen Form schmeicheln. Sie trägt einige, silberne Armreife und Ringe. Auch ihre Knöchel werden von silbernen Fußkettchen geschmückt, die bei jedem Schritt zart und hell erklingen. Auch ihre Ohren tragen den einen oder anderen Schmuck in Form von einigen Ringen und Anhängern.

Hautbilder

Shantaes Hennabemalung
Shantaes Hennabemalung

Schwarze Rankenbemalungen an den Fingern, Händen und Füßen runden das Bild der Gur ab zusammen mit ihren langen, dunkel gefärbten und spitz zugefeilten Fingernägeln.

Abseits ihres eigenen Körperschmucks, bietet sie selbiges auch für Andere an in Form von vergänglichen Hennabemalungen bis hin zu Hautkunst für das ganze Leben.

Bekanntschaften

  • Seamus Knox — "Ist sich wirklich gute Kerl... warum er verbirgt weiss sich nur er... und seine Aufgabe die er hat von Leben erhalten."
  • Annabell Knox - "Süße Maus mit große Charakter, wird sich sein Freude wenn sie kann sprechen und macht damit freche Seamus fertig... ah sie macht ja jetzt schon..."

Langage

  • allgemeine Handelssprache (Sehr gebrochen und mit einigen Schwierigkeiten)
  • Rashemi
  • Gur

Fragebogen

Name: Shantae
Rasse: Mensch (Rashemi / Ur-Gur)
Geschlecht: Weiblich
Größe: 168 cm
Gewicht: 58 kg
Haarfarbe: Platinblond
Augenfarbe: Dunkelbraun - Schwarz

Geburtstag- u. Ort/Alter: Spricht sie nicht drüber!
Gesinnung: Chaotisch Neutral
Schutzgott: Selûne
Beruf: Seherin, Heilerin, Hautkünstlerin

Lieblings-...

Tier: Pferd, Wiesel
Waffe: Fingenägel und Zähne
Speise: Knuspriger Braten, Gemüse, Obst, Spannung, Spiel und Schokolade
Getränk: Met, Rum, Tees
Gesprächspartner: Geister
Farbe: Schwarz
Pflanze: Viele
Kleidung: Seidene, lange Kleider in freundlichen, weichen Farben
Rüstung: Ihr... Mut?
Stadt: Immilmar
Barde: Noch keiner
Zauber: Idioten vertreiben

Stärkstes besiegtes Monster: Vorurteile
Gefährlichstes Erlebnis: Reisen zu anderen Ebenen
Peinlichstes Erlebnis: ... Peinlich?
Lustigstes Erlebnis: Peinlichkeiten Anderer

Beste Eigenschaft: Geduldig.
Schlechteste Eigenschaft: Zu stolz.