Andyneth Dunkelherz

Aus wiki.amdir.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Andyneth Dunkelherz
128px
Volk Mensch
Geschlecht Männlich
Alter Unbekannt
Patron Bane
Gesinnung Rechtschaffen Böse
Berufung Ehemaliger Waffenmeister
Handwerk Rüstungsschmied
Organisation Keine
Spieler Andyneth



Erscheinung


Der ruhige Charakter , die nachdenkliche Miene die er meist an den Tag legt machen ihn ebenso wie seine Größe von 1,76m eher unscheinbar und würden ihn in der dichten Menge untergehen lassen. Wäre da nicht die kleinen Details an jedem die ihn dennoch aus der Menge herausfiltern. Das kurze dunkelbraune Haar das beinahe schon schwarz wirkt, der verstrübbelte teilweise frech wirkende Haarschnitt und die wenigen längeren Haarsträhnen die er aus ab und an aus dem Blickfeld pustet. Das strahlende blau seiner Augen wird von einem leichten Schimmer grau durchzogen und verleihnt diesen dadurch einen frech und dennoch auch kalten Ausdruck. Seiner schlanken und auch sportlich wirkenden Statur sieht man seinen Status als Kämpfer förmlich an. Um seine Hüfte trägt er meist einen Waffengurt an dem ein aufwendig gearbeitetes Langschwert in einer aus dunklen Leder gegerbten Schwertscheide baumelt, aus dunklen Mithral gefertigt und so filigran wirkend als käme es nicht aus den an der Oberwelt bekannten Waffenschmieden. Ab und an lässt sich unter seiner Kleidung oder seiner Rüstung eine silberne Kette erspähen an desen Ende ein fein verzierter Anhänger abrundet. Sollte man ihn genauer betrachten dürfte man zwei gekreuzte Klingen auf einem unbekannten Wappenschild erkennen.

Persönlichkeit und Eigenarten


Charakterwesen, Stärken und Schwächen. ((Leser Achtung! OOC Wissen enthalten!))
Andyneth Persönlichkeit könnte man mit den Seiten einer Münze vergleichen. Zumeist wirkt er eher ruhig und nachdenklich, als würde ihn etwas beschäftigen wobei es nicht selten vor kommt dabei das er seine Umgebung vernachlässig und abwesend wirkt. Ehe er auf einmal aus seinen Gedanken wieder hoch zu schrecken scheint und seinem gegenüber nur einen fragenden Blick zuwirft. Wobei einige Leute diese Eigenheit wohl belächeln werden andere sogar als desinteresse empfinden, doch daran stört er sich wenig. Andererseits kann er auch ein Mensch sein der mit ironsichen Kommentaren nicht geizt teilweise sogar eine freche Art an den Tag legt. Auch wenn er zu meist das Gespür dafür hat es nicht zu übertreiben. Einzig wenn er eine Überzeugung vertritt steht er dafür ein und sollte man ihn über seine Überzeugung sprechen hören dürfte einige gleich auffallen mit welcher Leidenschaft er davon spricht.

Hintergrund


Andyneth wuchs als einziger Spross einer Familie in Secomber der Herzlande auf. Sein Vater kämpfte als Waffenmeister in Dienste der Kirche Banes für die Verbreitung des Glauben an den schwarzen Fürsten. Seine Mutter hingegen verdiente sich als einflussreiche Händlerin innerhalb der Zentharim. Nach den unerwarteten Ableben seines Vaters wurde er in die Obhut der Kämpfer des schwarzen Fürsten übergeben wo er bis zu seinen 16 Winter ein Leben in der Rabenzitadelle führte. Einen der wichtigsten Stützpunkte Tyrannos in der westlichen Herzlande. Doch ein zweifeln brachte Ihn dazu eines Tages sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen mit dem Wissen was mit jenen geschah die als Deserteure gehandelt wurden suchte er ruhelos nach einem weit entfernten Ort den er schließlich in der Insel der Hoffnung fand. Die Jahre vergingen und das Erbe seines Vaters lies Andyneth keine Ruhe, und so geschah es das er sich in die Dienste der Stadt Valvec stellte unter Lord Infernael, ein steiler Aufstieg gelang ihm in der folgenden Zeit sowohl was Liebe als auch seine Karriere betraf. Durch seine Verdienste innerhalb der schwarzen Garde durfte er sich nach einiger Zeit schwarzer Heermeister Valvecs nennen und erlangte den Titel eines Grafen der Stadt.

Doch trägt er dieses Amt seit einer Weile nicht mehr inne und so manchen Gerücht kursiert darum wie seine weiteren Wege aussehen weiß wohl nur er selbst.

(stark gekürzte Fassung man muss ja nicht alles veraten)

Bekanntschaften


Isanja - Um es genau zu nehmen ist sie Andyneths zweite große Liebe auf Amdir, sie lernten sich vor Jahren in Hohenbrunn kennen als er noch eine Beziehung mit Lydya führte. Welche einige Zeit später zu Ende ging. Zurückblickend ein Verlauf den er sich nicht anders Wünschen würde. Isanja und Andyneth haben eine enge Bindung die sogar soweit ging das sich beide Verlobten. Und auch wenn es eine Zeit der Trennung danach zwischen ihnen gab ist ihre liebe zum jetzigen Zeitpunkt neu entfacht.

Tatsachen und Gemunkel


Wahrheiten und Unwahrheiten über die Person, ihr Tun und ihr Umfeld. ((IG verwendbar.))

Straßenstimmen


Reine IG Meinung von anderen Charakteren. Dieser Abschnitt kann von Jedem editiert werden.