Katlyn Ashalley

Aus wiki.amdir.de
Version vom 24. Juni 2021, 19:50 Uhr von Durgarnkuld (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Katlyn Ashalley
Datei:Katlyn2.png
Volk Mensch
Geschlecht Weiblich
Alter 34
Patron Unbekannt
Gesinnung Chaotisch
Handwerk Schmiedin
Spieler Kyoshimar (Katlyn im Forum)



Erscheinung

Aussehen, Auftreten und erster Eindruck. ((IG verwendbar.))

Was einem sofort bei dieser Frau ins Auge sticht, sind die mattroten Schuppen die ihren Gesamten Körper ziehen und sogar Teile des Gesichts bedecken. Außerdem hat sie große, fast Katzenartige Drachenaugen, mit je nach Lichtverhältnissen geschlitzten Pupillen und einer Iris, die das gesamte Auge umfasst. Neben den leicht eckigen und spitz zulaufenden Ohren, hat sie noch Reißzähne die vor allem beim Sprechen sichtbar werden.

Katlyn ist eine, wenn man über ihr drakonisches Erbe hinwegsehen kann, recht schöne Frau außerlich mittleren Alters mit einem kräftigen und agilem Körperbau. Ihre braunroten Haare trägt sie meistens offen und pflegt diese offensichtlich auch sehr. Oft sieht man Goldringe oder anderen Schmuck in ihr Haar eingeflochten die ihr entweder ein kriegerisch, matriarchalisches oder auch elegantes Aussehen verleihen.

Ihre Stimme ist recht angenehm und sanft... hat jedoch meistens einen leicht beherrschenden Ton der klar macht, dass sie keine Widerrede erwartet.

(Stimme: Erza Scarlet (Fairy Tail - Englisch http://www.youtube.com/watch?v=Xr5sacMrR54)

Insgesamt macht sie den Eindruck einer stolzen, eitlen und kriegerischen Frau.

Persönlichkeit und Eigenarten

Charakterwesen, Stärken und Schwächen. ((Leser Achtung! OOC Wissen enthalten!))"

Katlyn wurde deutlich durch ihre Zeit in Shou-Lung geprägt und man könnte auch sagen, dass sie während dieser Zeit erwachsen geworden ist.

Sie zeigt sich meistens besonnen und ruhig und versucht ihren Gesprächspartner zu verstehen und zu leiten, oder katastrophal in die Irre zu führen.. Ihre langjährige Funktion als Lehrerin und übermenschliches Drachenkind haben sie in dieser Hinsicht stark geprägt, sodass sie auf den einen oder anderen schnell angehoben oder kalt wirken kann. Ebenso scheut sie sich nicht ihre Stärke zu zeigen, tut dies jedoch nicht direkt, sondern verhält sich einfach oft als ob sie überlegen wäre, unabhängig davon ob es so ist, oder nicht.

Sie ist jedoch unberechenbar und impulsiv, sodass fast niemand in der Lage ist ihre nächsten Schritte vorher zu sehen. Diese Unberechenbarkeit, im zusammenspiel mit ihrer Fähigkeit andere zu manipulieren und in die Irre zu führen, geben ihr oft eine übermenschliche, gefährliche Ausstrahlung.

Durchbricht man jedoch ihre Menschenferne und besonnene Schale, so kann man überrascht sein auf eine zwar ernste, aber lebensfrohe und durchaus verschlagene, freundliche Frau zu treffen. Für diejenigen, die ihr wichtig sind ist sie meistens bereit viel zu opfern und beschützt sie fanatisch. Oft ist sie Hilfsbereit, doch erinnert sie dem Geholfenen dabei auch subtil daran, dass alles in der Welt einen Ausgleich hat.

Fähigkeiten und Stärke

Aufgrund ihres übermenschlichen Körpers, der große Stärke und unglaubliches Geschick, sowie eine gewaltige Konstitution mit sich bringt, ist sie allein schon körperlich für die Meisten ein schwieriger Gegner.

Da sie jedoch seit ihrem Kindesalter auf den Kampf getrimmt wurde und sich in eigener Regie immer wieder neue Waffen aneignet, ist sie im Kampf, ebenso wie im Gespräch ein unberechenbarer Gegner, der wohl so ziemlich alles als Waffe benutzen könnte. Im Kampf wird sie vor allem versuchen ihren Gegner durch Schnelligkeit und Stärke, aber auch durch Einschüchterung, Manipulation oder dem Ausnutzen ihrer Umgebung zu besiegen. Dabei scheint sie sich aller Mittel zu bedienen um den Kampf zu gewinnen und schreckt auch nicht davor zurück Schwachstellen gnadenlos auszunutzen.

Durch ihre Ausbildung als Spionin und Attentäterin ist sie darin bewandert sich lautlos und unbemerkt an ihre Opfer heran zu schleichen und sie unvorbereitet zu treffen. Zusätzlich dazu ist sie äußerst gelenkig und Geschick, sodass sie ihren Gegner auch auf einer recht akrobatischen Ebene in die Enge führen könnte.

Ihre magischen Fähigkeiten sind relativ begrenzt und die von ihr beherrschen Zauber relativ unbekannt. Sie scheint ihre Magie nur zu nutzen, wenn sie es mit einem starken Gegner zu tun hat.

Kurzinformationen

Eltern: Mutter: Cyra Keyron Vater: Unbekannt
Heimat:Amn
Geburtsort:Truumsh
Größe: 2,10m
Gewicht:~105kg
Augenfarbe:Rot
Haarfarbe: Kastanienbraun mit Rotstich

Lieblings-
Speise: blutiges Hirschfleisch mit einer Priese Pfeffer
Getränk: Earl Grey Schwarztee
Farbe: Rot, Blau, Purpur, Gold
Kleidung: Bequeme Seidenkleidung
Waffe: Kurzschwert, Wakizashi
Wesen: Drache
Ort: Gebirge, hohe Orte
Instrument: Geige
Lied: Nestlings Schlaflied

Schlechteste Eigenschaften: Stolz, Machtsüchtig, Nachtragend
Gute Eigenschaften: Fürsorglich, Treu, Offen
Markante Eigenschaften: Listig, Gebildet, Exzentrisch

Hintergrund

Zeit vor Amdir

Katlyn hatte wohl alles andere als ein behütetes oder glückliches Leben. Ihre Mutter war eine Söldnerin und dementsprechend verbrachte sie einen großen Teil ihrer Kindheit damit das Handwerk ihrer Mutter zu erlernen. Es war alles andere als die richtige Umgebung für ein kleines Mädchen, doch trotzdem mochte Katlyn die großen Kämpfer, den lustigen Zwerg und den ruhigen Halboger in der Truppe ihrer Mutter sehr.

Durch ihre Mutter kam sie schon sehr früh in Kontakt mit den schlechten Seiten der Menschen und es dauerte auch nicht lang, bis die in einer Schlacht starb. Acht war sie zu der Zeit und wurde von Bekannten an eine reiche Familie verkauft, um dort als Hausmädchen zu dienen. Die Hausherren schlugen sie, aber konnten ihren Willen nicht brechen. Sie hasste diesen Ort und versuchte zu entkommen, wurde jedoch dabei ertappt und umso stärker geprügelt. Die Besitzer dachten sie hätten den Willen des kleinen Mädchens endlich gebrochen, doch diese legte eines Nachts ein großes Feuer im ganzen Haus und schlich sich auf die Straßen hinaus.

Zwei Jahre lebte sie als Straßenkind in den Slums von Athkatla. Sie hatte keine Familie, kaum Freunde und war ein Außenseiter. Jedoch kam ihr nun die Ausbildung ihrer Mutter zu gute. Sie konnte sich ohne Probleme verteidigen, Essen stehlen und vor Feinden flüchten. So kam es, dass eines Tages einer der Schattendiebe ihre Fähigkeiten sah und ihr ein Angebot machte. Sie bekam ein warmes Bett, regelmäßige Mahlzeiten und ein Heim, sie musste nur Aufträge für ihn erledigen.

Am Anfang half sie ihm seine Ziele abzulenken, später stahl sie und schließlich spionierte sie für ihn. Er brachte ihr ebenfalls ein paar Straßentricks bei und im Laufe der Zeit stieg er in den Rängen auf und hatte dementsprechend auch schwerere Aufgaben für das junge Mädchen. Als sie vierzehn war, sollte sie ihr erstes Attentat beginnen und sie war erfolgreich. Das Töten bekam der jungen Katlyn jedoch erst nicht und sie lenkte sich in ihrer Freizeit mit Büchern, Feiern und Drogen ab, bis sie schließlich mit 16 versuchte auszutreten. Acht Monate lang konnte sie sich ihren Traum erfüllen als Tänzerin in einem kleineren Theater zu tanzen, wurde jedoch eines Nachts zurück in die dunklen Geschäfte der Stadt gezerrt. In den folgenden zwei Jahren „blühte sie auf“ und spionierte, stahl, betrug und tötete nach Auftrag. 25 Opfer hat es gekostet, bis die dieses Leben Leid war und sich ihr eigenes Ziel aussuchte.

Sie überlistete ihren ehemaligen Meister und mischte ihm ein Gift unter sein Wein, anschließend legte sie, aus Hass und um ihr die Flucht zu vereinfachen ein großes Feuer, das schnell die ganzen Slums ablenkte. Mit Mühe und Not kämpfte sie sich in der Nacht bis zum Hafen und schlich sich auf ein Schiff.. unwissend, dass dieses Schiff sie nach Amdir tragen würde.

Wirken in Mîrhaven

Tanzschule

Vor einiger Zeit gründete Katlyn eine Tanzschule die im Theater Mîrhavens stattfindet und vor allem von Bürgern der oberen Klasse besucht wird. Wo sie früher Lehrerin war, ist sie jetzt nur noch Geldgeberin des Projektes und schaut nur alle paar Wochen vorbei um den Fortschritt der Schüler zu beurteilen und selbst ein wenig zu lehren.

Förderung begabter Kinder In etwa zeitgleich mit der Tanzschule, begann Katlyn noch ein Projekt bei denen sie sich Arme- und Straßenkinder aus der Armenspeisung heraus suchte und sie nach künstlerischem Talent prüfte. Kinder die in Tanz, Musik oder Malerei begabt waren, fördert sie mit einer Kunstschule im Theater wo den Kindern Lesen, das Spielen verschiedener Instrumente, Tanz und die Möglichkeit sich auszuleben gegeben werden. Dies wird stark mit den Idealen und Lehren Lliiras verknüpft. Drei dieser Kinder mit besonders großen Potential unterstütze sie persönlich eine Zeit lang und ist immer noch mit ihnen in Kontakt. Mittlerweile wird das Ganze aber wie die Tanzschule nur noch von Katlyn finanziert während Lehrer sich um die Kinder kümmern. Alle Besucher der Schule erhalten eine Warme Mahlzeit und eine Chance auf einen Arbeitsplatz im Theater.


Bekanntschaften

Kontakte, Freunde und Feinde. ((Leser Achtung! OOC Wissen enthalten!))

  • Sara Ashalley : Katlyns erste Liebe und langjährige Lebensgefährtin. Sie hat ihr durch den Prozess ihrer Verwandlung geholfen und die Beiden haben schon viele Kriesen zusammen überstanden. Es wird wohl niemanden geben, der die Liebe der beiden wirklich anzweifeln kann, auch wenn die Zeit und der Wandel, den sie mit sich bringt ihre Beziehung ständig verändern.+
  • Annemarie Ashalley: Saras Halbschwester und Katlyns neuer Schützling. Sie kennt das junge Mädchen noch kaum, schloss es aber direkt ins Herz. Oft macht sie sich Sorgen um ihre Zukunft und überlegt, wie weit sie sie beeinflussen darf oder muss. Jedoch vertraut sie darin, dass sie aus dem leicht naiven, schüchternen Mädchen eine aufgeklärte, selbstsichere und schöne Frau machen kann.
  • Tai Li: Katlyns Mentorin und Meisterin. Sie war Katlyns geistige Führerin und tat stets ihr bestes sie auf den rechten Pfad zu führen und ihr Frieden zu ermöglichen. Sie spürt tiefe Zuneigung zu der kleinen Shou und würde jedes Gespräch sofort unterbrechen, nur um ihre alte Freundin zu umarmen. Spätestens seit Katlyns Reise nach Shou-Lung verbindet die beiden ein noch stärkeres Band, welches die Beziehung zwischen den Beiden noch stark verändern könnte
  • Thal'ia La'Faera: Thal'ia ist in mehreren Dingen schnell eine gute Freundin für Katlyn geworden, da ihre stille und besonnene Art einst nicht nur ihr Temperament ausbremste, sondern sie auch in Tanz, Kampf und Kunst viel mit einander gemein hatten. Sie schätzt die Zeit mit der Elfe sehr, auch wenn sie sich immer wieder darüber ärgert den Altersunterschied zu vergessen.
  • Cosima Aarveon : Katlyns Meinung über Cosima ist ebenso vielschichtig wie der Charakter der beiden. Sie weiß, dass Cosima eine gute Freundin ist und schätzt ihre ruhige und hilfsbereite Art. Ihre Zuwendung zur Kunst sieht sie sehr positiv und wäre auch bereit sie dabei zu unterstützen. Einige Vorbehalte hat sie noch gegenüber der jungen Halbelfe, doch die Tatsache, dass sie Tais Verstand rettete wird ihr ewige Dankbarkeit einbringen.
  • Corlian Ulthwe: Corlian ist und war wohl trotz der kurzen Zeit die sie mit einander verbracht haben ein guter Freund. Seine raue Art war zwar für viele Abschreckend, für Katlyn allerdings schon fast ein Stück Heimat und auch, wenn sie öfter kleinere Dispute hatten, ist ihre Freundschaft stark.
  • Lina Silberregen: Das junge und energiegeladene Mädchen aus einer ganz eigenen und für Katlyn wohl ziemlich schrecklichen Welt hatte das Glück, oder das Pech, sich mit Sara anzufreunden. So dauerte es nicht lang und auch Katlyn freundete sich mit ihr an, erkannte aber Talent und einiges an Lehrbedarf in ihr. Sie versuchte Lina als Mentorin zu leiten, scheiterte jedoch an ihrer eigenen Unerfahrenheit. Nach ihrer Rückkehr entließ sie Lina als Schülerin, da sie nicht bereit war sie mit ihrer Einstellung weiter zu unterrichten.
  • Zoé: Sie schloss die kleine schüchterne Frau untypischerweise schnell in Herz und entdeckte ihr Talent zur Malerei. Schnell freundete sie sich mit ihr an und versucht sie irgendwie zu leiten und zu beschützen. Vielleicht auch gerade deshalb ,weil sie sie an sich selbst erinnert.
  • Yien 'daxx : Yien war lange Zeit eine gute Freundin für Katlyn, doch irgendwann verebbte die Freundschaft einfach durch zunehmendes Distanzieren von einander und einigen Zweifelhaften Aktionen auf beiden Seiten, sodass ein Streit vor kurzem die letzte Zuneigung erschüttert hat.
  • Caeleb Revan: Caeleb ist eine kurze, doch durchaus willkommene Bekanntschaft für Katlyn. Sie schätzt seine besonnene und rationale Art und findet die Gespräche mit ihm sehr interessant. Seine Ablehnung von Magie für einfache Tätigkeiten findet ebenfalls großen Anklang bei Katlyn
  • Angeal Drachenherz : Am Anfang war sie beeindruckt von Angeals Selbstbeherrschung und seiner stärke auch wenn seine Selbstlosigkeit sie immer etwas verwirrt hat. Jetzt zweifelt sie etwas an ihm und weiß nicht was sie von ihm halten soll
  • Ainslee Seonaid: Katlyn hat großen Respekt vor Ainslee ob ihrer Weisheit und ihrer Hilfsbereitschaft. Vor allem ihre scheinbar grenzenlose Hilfsbereitschaft ihr gegenüber haben ihr vertrauen in sie und sogar ein kleines Bischen an Selûne gestärkt.
  • Salina Lichtweg : Immer wieder schwankten ihre Gefühle zu Salina doch jetzt ist sie sich ziemlich sicher, dass sie eine Freundin ist und ihr vertrauen kann. Immer wieder scheint es so als ob Salina das genaue Gegenteil von Katlyn ist und genau das ist wohl der Grund für die ganzen Streitereien und vielleicht auch für die Freundschaft

Tatsachen und Gemunkel

((IG Verwendbar))

Allgemeines Wissen: Katlyn ist in Mîrhaven sicherlich nicht unbekannt. Fast jeder Bürger hat die große Drachenfrau bereits gesehen, auch wenn sie in den Jahren ihrer Abwesenheit wieder aus den Köpfen der Menschen verschwunden ist. Ihr Ehe mit der Stadträtin und Direktorin des Theaterhauses Sara Ashalley ist und auch ihr Reichtum, der sich in der großen Residenz neben dem Theater sind keine Geheimnisse.

Händler am Markt: „Ah! Eine gute Kundin, aber auch eine gefährliche Konkurrentin sag ich euch! Niemand weiß mit was genau sie handelt aber ständig ist irgendwo auf Umwegen ihr Name in den Spekulationen zu hören.“

Schülerin der Tanzschule des Theaterhauses: „Katlyn Ashalley?! Sie ist die Gründerin unserer Tanzschule! Sie ist hart und streng, aber sie muss ein guter Mensch sein. Mir und so vielen anderen gab sie ein Zuhause und zeigte uns die Kunst!“

Einfacher Bauer: "Ich sage euch, ein böses Omen! Wohin dieses Wesen geht, kann nichts gutes geschehen. Ich sah einmal wie sie einen Dieb, wegen einer einzelnen Münze gegen eine Wand schleuderte!"

Wohlhabende Bürgerin Mîrhavens: "Die Frau Ashalley? Eine gerissene Rhetorikerin, durchaus. Doch nehmt euch vor ihrer spitzen Zunge und ihren Ideen in acht. *sie lacht kurz Sie ist eine seltene, aber äußerst interessante und profitable Gesellschaft."

Hafenbewohner: „Die? *er schaut misstrauisch nach links und rechts. Haltet euch lieber von der fern. Weiß nich' viel über sie, aber ihre Art is' gefährlich."


Straßenstimmen

Reine IG Meinung von anderen Charakteren. Dieser Abschnitt kann von Jedem editiert werden.

Aktuelle Meinungen

Sara Ashalley: "Katlyn? *schmunzelt* Die wundervollste Frau die ich kenne. Ihr solltet sie ruhig kennen lernen, ich will nicht zu viel verraten. Lasst Euch nicht abschrecken, von ihren Augen *reißt dabei ihre Augen weit auf* oder von sonst etwas. Aber wehe, Ihr ärgert sie. Tut es einfach nicht, ja? Ich hab Euch gewarnt. *kichert wieder*"

Annemarie Ashalley:
"Lass Tante Katlyn in Ruhe!"

Cosima Aarveon

Nun, es kommt darauf an, nach welcher Katlyn ihr mich fragt. *schmunzelt sie mit fernem Blick und nickt dabei* Sie hat Wandlungen durchlebt, die kaum verborgen blieben, ganz als hätte es mehrere Versionen von ihr gegeben. Selbst jetzt noch ist sie wie das Feuer selbst. Wie ich das meine? Überzeugt euch doch selbst.


Ältere Meinungen

Ainslee Seonaid : "Katlyn? Ja, sie hat sich sehr verändert. Nicht nur äußerlich auch in ihrem Inneren hat eine Veränderung stattgefunden. Ob zum Guten oder Schlechten? Das wird die Zeit zeigen."

Lhoorn Kar'Vrel:
"Katlyn... die drachenblütige ist ein sehr schwerer Fall. Bei allem Verständnis für ihre schwierige Situation durch all die Veränderungen, ich sage euch das Mädchen hat einen langen, steinigen Weg vor sich. Das sie noch keiner erschlagen hat ist wohl Sara zu verdanken. Sie wird lernen ihr Erbe zu zügeln und sich Anzupassen. Oder eben nicht, dann endet sie einsam und verachtet irgendwo im Schatten der Gesellschaft."

Fjandan Tarn, einfacher Händler und Feinschmied

"Hm...? Die Drachendame? Oh... schwer zu nehmen, würde ich sagen. Man glaubt wirklich, dass sie einen nicht leiden kann, aber am Ende scheint es dann doch anders zu sein. Sie scheint mir etwas... nunja, schwierig zu sein. Aber wenn man sie besser kennt, ist sie sicherlich herzallerliebst."

Malaonys

*Er atmet tief durch und reibt sich die Schläfe* Die große Eierlegerin ist eine einzige Katastrophe...destruktiv...ich denke sie wird niemals Freunde finden.

Zoè:
Katlyn? *und die junge Frau lächelte, nickte dann* ja, ich kenne sie und mag sie sehr. Sie ist wie eine große Schwester für mich. Ich würde ihr jeder Zeit mein Leben anvertrauen.